Verarbeitete Lebensmittel, die Ihre Gesundheit schädigen

Seit den 1980er Jahren erobern industrielle Produkte kleine und große Gebiete in Frankreich. Und einigen Ernährungsexperten zufolge sind die Franzosen aufgrund dieser verarbeiteten Produkte Opfer von Diabetes oder sogar Fettleibigkeit. Trotz all dieser Jahre von Ernährungsstudien ist die Lebenserwartung bei guter Gesundheit relativ niedrig.

Vor allem müssen wir unterscheiden zwischen verarbeiteten und gesundheitsschädlichen Produkten. Glauben Sie nicht, dass alle verarbeiteten Lebensmittel nicht gut für den Körper sind. Um zu wissen, welches Lebensmittel ultra-transformiert und damit gesundheitsschädlich ist, gibt es nichts einfacheres: Je länger die Liste der Zusatzstoffe und Inhaltsstoffe (mehr als 5 Zusatzstoffe), desto schlechter ist das Produkt deine Gesundheit.

Marketing-Techniken sind auch für diese Art von Produkten interessant. Je bunter die Verpackung, desto mehr wird es Sie wünschen. Sie werden oft auf der Verpackung „Gut für …“, „Angereichert in …“ oder „Quellen von ….“ sehen, was darauf hindeutet, dass das Produkt in der Tat gut für die Gesundheit ist Es ist ein Produkt, das diese Nährwerte während seiner Umwandlung verloren hat.

Der tägliche Verzehr dieser Produkte führt daher bei manchen Menschen meist zur Gewichtszunahme oder sogar zu einem beginnenden Diabetes. Industrielle Produkte sind Quellen von schnellen Zuckern, die oft zu fett, zu süß oder zu salzig sind und manchmal zu schwerwiegenderen Krankheiten wie Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen können.

Diese Produkte sind arm an Ballaststoffen und Proteinen, aber sie sind die zwei Hauptbestandteile, die wir für eine gute tägliche Nahrungsmittelbalance benötigen, weshalb wir auf ihre gefälschten Lebensmittel achten müssen, die dazu neigen, weniger zu kauen ihre weichen oder halbflüssigen Substanzen wie Joghurtgetränke oder Limonaden und Snacks. Kauen ist ein Parameter, der das Sättigungshormon stimuliert, das wir brauchen!