Selena Gomez profitiert von der Nierentransplantation, die von einem Freund gegeben wird

Selena Gomez bestätigte, dass sie mit Hilfe ihrer Freundin, der Schauspielerin Francia Raisa, eine Nierentransplantation erhielt, die ihr Organ spendete. Sie teilte ein Bild von ihr im Krankenhaus, das Seite an Seite mit Francia und einem anderen Bild ihrer Magennarbe lag, und sie untertitelte: „Ich bin mir bewusst, dass einige meiner Fans das bemerkt haben Ich habe im Sommer nicht viel gezeigt und mich gefragt, warum ich nicht meine neue Musik promote, auf die ich sehr stolz bin. “

Selena erholt sich von ihrer Transplantation

Sie fuhr fort: „Ich erkannte, dass ich wegen meines Lupus eine Nierentransplantation benötigte. Es war etwas, was ich für meine Gesundheit tun musste. Ich freue mich darauf, mit Ihnen das Abenteuer zu teilen, das ich in den letzten Monaten erlebt habe, wie ich es schon immer tun wollte. In der Zwischenzeit möchte ich meiner Familie und dem unglaublichen Ärzteteam öffentlich für alles danken, was sie vor und nach der Operation für mich getan haben. “

Sie dankte ihrer Freundin, die ihre Niere spendete, und fügte hinzu: „Und schließlich gibt es keine Worte, um zu beschreiben, wie dankbar ich für meinen fantastischen Freund Francia Raisa bin. Sie gab mir die besten Geschenke und opferte sich, indem sie mir ihre Niere gab. Ich bin unglaublich glücklich. Ich liebe dich so sehr. Lupus wird immer ein wenig verstanden und Fortschritte werden immer gemacht. Sie fügte einen Link zur Forschungsallianz für Lupus hinzu. Selenas Fans haben schnell ihre Unterstützung angeboten, einer schrieb: „Omg, sie ist zu stark! Danke, Francia. Ich liebe dich Selena „, fügte ein anderer hinzu,“ Ich bin so stolz auf dich. Komm schnell zurück. Sei weiterhin stark, ich liebe dich so sehr, meine Königin! „